Das GleichGewicht - Behandlunskonzept

Jeder Mensch is(s)t anders und muss beim Abnehmen und der Ernährung seinen eigenen Weg finden. Dennoch gibt es einige Methoden, die sich im Rahmen einer Ernährungstherapie als besonders wirkungsvoll erwiesen haben: Das sind die Verhaltenstherapie ACT - also die Akzeptanz und Commitment Therapie, die Hypnosetherapie, die Klopftechnik und das Prinzip der intuitiven Ernährung.

 

Während unserer Gespräche schauen wir uns an, was Dich davon abhält, ein gesundes Verhältnis zu Deiner Ernährung und Deinem Körper zu haben. Natürlich beschäftigen wir uns mit Deiner Ernährung, wir  schauen uns aber auch Deine Glaubenssätzen an - wie zum Beispiel ich bin erst liebens- und begehrenswert, wenn ich schlanker bin - und testen, ob sie Dir heute noch hilfreich sind oder ob es Zeit wird sie mit anderen Sichtweisen zu erneuern. 

 

Auf dieser Grundlage entwickle ich für Dich ein individuelles Behandlungskonzept, das sich an Deiner Persönlichkeit, Deiner Situation und selbstverständlich an Deinen Wünschen orientiert. Wenn Du eventuell also ohne Hypnose arbeiten möchtest, fokussieren wir uns gerne auf die anderen Methoden.

 

 

 

 

 

A

 

 

C

 

 

T

 

ACT - Die Akzeptanz und Commitment Therapie

ACT ist eine innovative, achtsamkeitsbasierende Therapieform und das Fundament meines Behandlungskonzeptes. Sie geht auf den Psychotherapeuten Steven C. Hayes zurück und ist eine wissenschaftlich belegte und wirksame verhaltenstherapeutische Methode.

 

Hinter ACT steckt natürlich eine Abkürzung, doch gleichzeitig beschreibt der Name auch den zentralen Ansatz der Methode: Handeln!

Es geht darum anzunehmen, was wir nicht ändern können und Energien freizumachen für Dinge, für die es sich einzusetzen lohnt.

Das Ziel von ACT ist es, uns zu helfen ein erfülltes und sinnvolles Leben zu führen und gleichzeitig auch das Leid, das uns das Leben unweigerlich bringt, zu akzeptieren.

 

ACT legt besonderem Fokus auf Werte, Akzeptanz, Mitgefühl und dem Leben im Hier und Jetzt. ACT möchte uns in Kontakt mit dem bringen, was uns ganz tief im Herzen wirklich wichtig ist. Es hilft uns herauszufinden, was für ein Leben wir wirklich haben möchte, wer wir sein wollen und was wir mit der kurzen Zeit hier auf unserem Planeten machen möchten.

 

Vielleicht erscheint dir eine Verhaltenstherapie für die Schwierigkeiten mit deiner Ernährung erstmal befremdlich oder sogar beängstigend. Du hast nicht das Gefühl eine Therapie zu brauchen, sondern hättest lieber gerne handfeste Ideen, wie du es endlich schaffen kannst, deine Gewohnheiten und dein Essverhalten nachhaltig zu ändern. Die bekommst du bei mir natürlich auch, doch am Ende geht es vor allem darum dein Verhalten zu ändern. Das tolle an ACT ist, dass es oft nur wenige Sitzungen braucht um neue Perspektiven zu gewinnen, was wiederum den Weg für Veränderungen möglich macht.


 

 

 

 

 

 

 H

 

Y

 

P

 

N

 

O

 

S

 

E

 

 

 

Hypnose

Manchmal habe ich das Gefühl, dass Viele denken, Hypnose wäre wie eine Schöhnheits-OP. Ich lege mich jetzt hin und wenn ich wieder aufwache, bin ich schlank und rank und das Thema Essen und Gewicht ist ein für allemal erledigt! Das wäre schön, das gebe ich zu. Wenn ich das aber wirklich könnte, dann kann ich Dir versichern, würde ich es schamlos ausnutzen. Denn dann wäre ich eine Magierin und außer Jeff Bezos oder Oprah Winfrey könnte sich keiner meinen Service mehr leisten. 

 

Was möchte ich Dir hiermit sehr deutlich sagen: Hypnose ist natürlich kein Wundermittel!

Aber es ist ein unheimlich wirksames Werkzeug in meinem Behandlungskonzept.

Oft sind es über viele Jahre lieb gewonnene Gewohnheiten, die uns daran hindern, uns ausgewogen zu ernähren und regelmäßig aktiv zu sein – beides wichtige Voraussetzungen, um auf natürliche Weise abzunehmen und das Gewicht zu halten. 

In der Hypnose lassen sich zum Beispiel die Hintergründe solcher Gewohnheiten und emotionalen Blockaden auf unbewusster Ebene aufspüren, sodass Verhaltensumstellungen leichter erfolgen.

Und nicht nur das: Hypnose kann dazu beitragen, dass Dir die Veränderung des Lebensstils sogar Freude bereiten!

Was ist Hypnose und wie kann sie mir beim Abnehmen helfen

Hypnose ist kein Hokuspokus, vor allem nicht die therapeutische Hypnose. Im Gegenteil, sie ist ein ganz natürlicher Zustand. Du bist tatsächlich mehrmals am Tag in einer Art hypnotischem Zustand. Hypnose ist Dir also gar nicht so fremd, wie Du es vielleicht denkst. Zum Beispiel kurz vor dem Aufstehen bist Du in einer Trance, genauso wie kurz vorm Einschlafen oder aber auch wenn Du ganz vertieft ein Buch liest oder einen spannenden Film siehst und alles um Dich herum ausblendest. 

 

Und genau das ist es, was wir mit der Hypnose machen: In der Hypnose wird die Gegenwart unwichtig! Das einzige, was zählt, ist der Moment des Erlebten. Der kann sowohl in der Vergangenheit liegen, als auch in der Zukunft.

Wir wissen mittlerweile, dass Erfahrungen, die wir im Moment machen, also zum Beispiel Erfahrungen, die wir direkt in der Therapiestunde machen, wirksamer sind, als bloße Konzepte oder Ideen einer Veränderung, also etwas, was wir irgendwann nach der Therapiesitzung ausprobieren und anwenden sollen. 

In der Hypnose ist immer das Hier und Jetzt, egal wann es tatsächlich war oder sein wird. Und das einzige, was wichtig ist, ist, was du in diesem Moment fühlst und wahrnimmst. Wir gehen also die Ursache des Problems an und probieren es zu dort aufzulösen, wo es entstanden ist. 

 

Weitere Informationen, wie dir die Hypnose beim Abnehmen helfen kannst, findest du hier in meinem Blog Artikel.


 

 

 

 

 

K

 

L

 

O

 

P

 

F

 

E

 

N

 

Die Klopftechnik PEP®

PEP steht für Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie und ist grundlegend erstmal eine Klopftechnik, bei der Punkte am Körper durch Klopfen stimuliert werden, während Du unangenehme Gefühle wie zum Beispiel Stress, Angst, Ärger oder Hilflosigkeit empfindest. Durch das Klopfen verringert sich bei den Meisten die Intensität, mit der Du störende, zum Essen verleitende Emotionen (wie Kummer, Frust, Anspannung, Stress) wahrnimmst. Oft verschwinden sie sogar ganz.

 

PEP kann aber noch mehr, denn es ist keine reine Klopftechnik: So können wir damit zum Beispiel dysfunktionale Denk-, Fühl- und Verhaltensmuster recht leicht und schnell, jedoch anhaltend verändern.

 

Die australische Psychologin Dr. Peta Stapleton ist eine weltweit führende Forscherin zur Klopftechnik, vor allem zu dem Thema Übergewicht und Gewichtsregulierung. In klinischen Studien hat sie die Wirksamkeit des Klopfens bei diesem komplexen Thema nachgewiesen.

  

Vor allem aber bekommst Du mit der Klopftechnik ein effektives und dennoch einfach anzuwendendes Werkzeug, dass Du auch nach Abschluss unserer Zusammenarbeit jederzeit selbständig einsetzen kannst. Wann immer hindernde Emotionen auftreten - zu Hause, im Beruf oder auch unterwegs -, kannst Du von nun an etwas aktiv dagegen tun.  


 

 

 

 

 

 

E

 

R

 

N

 

Ä

 

H

 

R

 

U

 

N

 

G

Sport und das Prinzip der intuitiven Ernährung

Wer schon länger versucht abzunehmen, kennt sich mit Ernährung in aller Regel bestens aus. Niemand muss Dir sagen, dass zwei Tafeln Schokolade abends vorm Fernseher beim Abnehmen nicht helfen. All das Wissen über Ernährung, was ist gesund, was ungesund, was darf man und was nicht, reicht bei den wenigsten aus um Ihre Essverhalten wirklich zu ändern. Wenn es so wäre, wären wir alle rank und schlank, denn Information gibt es wahrlich genug. Deswegen ist es viel wichtiger zu verstehen, warum Du in bestimmten Situation, was isst. Warum Du oft das Gefühl hast, jetzt muss es unbedingt die Schokolade (oder Chips oder Pommes ...) sein, sonst halte ich es nicht aus.

 

Deshalb begleite ich Deine neue Ernährungsumstellung nicht mit Vorschriften, Verboten oder starren Ernährungsplänen. Ich möchte Dir vielmehr zeigen, an welchen Stellen Du Deine Ernährung verändern kannst, um Dein Gewicht zu halten oder auch zu reduzieren, falls Du das möchtest. Das Ziel der intuitiven Ernährung ist grundsätzlich nicht das Abnehmen, sondern Dir und Deinem Körper zu geben, was er braucht und was Dir schmeckt. Das klingt jetzt sehr einfach, ist es aber zugegebenermaßen nicht. Denn dafür muss man sich erstmal richtig kennenlernen, also was ist  wirklich los mit Dir, wenn Du die Schokolade etc. so dringend brauchst? Kompensierst Du mit der Schokolade vielleicht ein ganz anderes Bedürfnis? Genau den Sachen gehen wir gemeinsam auf die Spur. Das Abnehmen ist mehr als ein Bonus anzusehen, der meistens automatisch passiert. Denn wenn die Kompensationen mit Essen aufhören oder sich zumindest verringern, isst Du ganz von selbst weniger und wirst auch wahrscheinlich an Gewicht verlieren. 

 

Kommen wir noch zum Sport. Sport und Abnehmen sind immer wie siamesische Zwillinge. "Ich will abnehmen, ich muss Sport machen!" - das hört man immer wieder. Tatsächlich macht das wenig Sinn: denn Gewicht entsteht fast ausschließlich in der Küche und nicht auf dem Sportplatz.

Trotz allem ist es natürlich wichtig, Bewegung in Dein Leben zu integrieren. Nicht für Dein Gewicht, sondern für Deine Gesundheit, Deine Energie, Dein psychisches Wohlbefinden und auch für die Form Deines Körpers. In dem GleichGewicht Behandlungskonzept bekommst Du deswegen kein Sport Programm aufs Auge gedrückt, sondern ich helfe Dir, wieder Spaß an der Bewegung allgemein zu finden und in Deinem Alltag Platz dafür zu schaffen.


Gleichgewicht -

Praxis für Hypnose & Ernährung

 

Julia Ware

Heilpraktikerin (Psychotherapie)

 

Marienburger Str. 30

10405 Berlin

 

Tel: (030) 470 517 81

kontakt@gleichgewicht-hypnose.de